Voice over IP

Mit dem Erscheinen von Asterisk, einer unter der GPL lizensierten freien Telefoniesoftware, ist es nun m├Âglich, herk├Âmmliche Telefonanlagen vollst├Ąndig zu ersetzen und die Funktionsvielfalt erheblich zu erweitern. Asterisk arbeitet sehr stabil und zuverl├Ąssig und ist mittlerweile die am weitesten verbreitete Telefonanlagensoftware. Durch die gro├če Community, die an dem Asterisk-Projekt mitarbeitet, gibt es eine Vielzahl von Features, Erweiterungen und Hilfsmittel. Auch wird auf Fehler bzw. Sicherheitsprobleme sehr schnell reagiert.

Es gibt die beiden Grundkonfigurationen:

  1. Der Asterisk-Server wird zwischen die Amtsleitung und einer bestehenden Telefonanlage geschaltet, um die bisherigen Endger├Ąte weiter zu benutzen, aber Telefonate ├╝ber das Internet f├╝hren zu k├Ânnen.
  2. Der Asterisk-Server ersetzt die klassische Telefonanlage vollst├Ąndig, und als Endger├Ąte kommen SIP-Telefone zum Einsatz (Regelfall). Hierbei m├╝ssen die SIP-Telefonen nicht an dem Standort der Telefonanlage sein, sondern k├Ânnen in Zweigstellen etc. installiert werden. So k├Ânnen dann z. B. Au├čendienstmitarbeiter von ihrem Homeoffice aus ├╝ber die Hauptrufnummer der Firma telefonieren und sind ├╝ber Ihre Nebenstelle erreichbar.

Die Schnittstellen, die von Asterisk unterst├╝tzt werden, sind vielf├Ąltig. Angefangen vom analogen Telefonanschlu├č, ├╝ber den ISDN-Anschlu├č bis zu Prim├Ąr-Multiplexanschl├╝ssen (Anlagenanschlu├č) ist alles m├Âglich. Durch die Vielzahl von Interfacekarten und Endger├Ąten, die aufgrund des modularen Konzeptes von Asterisk unterst├╝tzt werden, ergibt sich eine gro├če Auswahl und g├╝nstige Ger├Ątepreise.

Asterisk kann nahezu beliebig erweitert werden, und es stehen mittlerweile auch entsprechende Schnittstellenkarten zur Verf├╝gung. Die Standardfeatures, die Asterisk mitbringt (VoiceMail, Web-Interface, Geb├╝hrenauswertung, Einzelverbindungsnachweis, TAPI-Unterst├╝tzung von Windows / Outlook) sind bei klassischen Telefonanlagen nur mit teilweise erheblichen Aufpreisen realisierbar.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Telefonanlage erweitern wollen bzw. eine Neuanschaffung planen. Wir k├Ânnen Ihnen auch eine Vielzahl von Endger├Ąten vorf├╝hren und damit Entscheidungshilfen geben.

ades news
24/7 Kunden Hotline
ades knowledgebase
Erfahren Sie mehr Řber L÷sungsansńtze zu verschiedenen Themen in unserem wiki
[mehr]
advanced monitoring
Kombinieren Sie entsprechend Ihrer BedŘrfnisse unsere Monitoringmodule.
[mehr]
trouble-ticket system
Nutzen Sie unser Trouble-Ticket System.
[mehr]
Home   Sitemap   Impressum   ©2007 ADES GmbH